porolith-Lava

Im Abbaugebiet der Eifel versteht man unter Lava speziell die Lavaschlacke und die Lavasande, die die zahlreichen Schlackenkegel in dieser Region bilden und verwertet werden. Lava ist demnach ein grobporöses Lockergestein vulkanischen Ursprungs mit rauer Oberfläche und geringe Rohdichte.

mehr erfahren
Kies und Sand

Sedimentierte Gesteine mit mehr als 2 mm Durchmesser werden als Kies bezeichnet. Hier gibt es verschiedene Abstufungen vom feinkörnigen über grobkörnigen Kies bis hin zu Geröll. Die Förderung geschieht im Tagebau.

mehr erfahren
Ton

Tone setzen sich als natürlich vorkommendes Verwitterungs- und Sedimentgestein aus überwiegend feinkörnigen Mineralen mit schichtartiger Kristallstruktur zusammen. Bei entsprechenden Wassergehalten ist Ton formbar. Durch den keramischen Brand wird er formbeständig verfestigt.

mehr erfahren
Therm-Perlit

therm-Perlite werden durch einen thermischen Aufbereitungsprozess aus dem natürlichen vulkanischen Gesteinsglas Perlit hergestellt. Die besonderen Eigenschaften werden verfahrenstechnisch in einem schnell ablaufenden thermischen Strömungsprozess genutzt, um das Gestein aufzublähen.

mehr erfahren
Waschbims

Waschbims wird durch Aufbereitung von Grubenbims gewonnen. Dabei werden in einem Schwimm-Sink-Verfahren die Bestandteile nach der Korndichte getrennt. Durch Siebung wird der Waschbims in einzelne Kornklassen 0 – 16 mm, 0 -4 mm, 4 – 8 mm und 8 – 16 mm aufgeteilt.

mehr erfahren
Rohbims

Bims zeichnet sich durch sein geringes Gewicht, eine hohe Druckfestigkeit und sehr gute Eigenschaften in Bezug auf Wärmedämmung und Schallschutz aus. Waschbims kombiniert Wasserdurchlässigkeit in der Schüttung mit hervorragender Wasserspeicherkapazität im Korn.

mehr erfahren
Phonolith

Als vulkanisches Festgestein mit hohen Gehalten an Alkalien und einem hohen Anteil an Al2O3 sowie einigen anderen von der Entstehung und Umwandlung abhängigen Eigenschaften, ergeben sich für Phonolith zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
Rohperlit

Perlitgestein ist ein mineralischer Rohstoff vulkanischen Ursprungs, der auch Vulkanglas oder Obsidian genannt wird. Durch ein thermisches Verfahren, also durch einen speziellen Aufheizprozess in Vertikalöfen, kann das Gestein expandiert werden.

mehr erfahren
Lohnwäsche

Die AG für Steinindustrie betreibt im Werk Plaidt eine umfangreiche Aufbereitungsanlage zur Trennung und Sortierung von Naturbims. Aus Grubenbims, können hochwertige Waschbimsqualitäten sowie wertvolle Waschsande und Bimssplitte hergestellt werden.

mehr erfahren
Auf der Suche nach einer Probe?

Gerne senden wir Ihnen Proben, zu den von Ihnen gewünschten Korngrößen der jeweiligen Rohstoffe zu.